Aller Ordnung

Was ist die dem Chaos übergeorndete Struktur, nach welchen Prinzipien funktioniert Zufall (wenn es ihn gibt), und was hat das alles mit uns zu tun? Ein partizipativer Abend im Prozess, mit Aussicht auf tiefe Einblicke in die Ordnung der eigenen Jackentasche. 14.12.2016 Aller Ordnung Performance…

Accomplices Plot IV

I show your Mind Eine Ausstellung über Paranoia und Verschwörungstheorien Der menschliche Verstand beruht auf der Fähigkeit Muster zu erkennen und Ereignisse in Zusammenhang zu bringen. Doch Zusammenhänge können scheinbar beliebig zwischen Ereignissen und Informationen geknüpft werden, wenn wir nur gewillt sind nach ihnen zu…

Collage a Muerte

Workshop mit Cless (in spanischer Sprache mit deutscher und englischer Übersetzung) 6. Oktober 2016, 10-20 Uhr Cless likes walking in the middle of the road, picking up magazines and papers of the streets and rubbish containers and listening to music to zone out of the…

Accomplices Plot III

The Great Bubble of Important Nothings Fünf KomplizInnen, begeben sich im dritten Plot der Reihe „Accomplices“ auf verschlungenen Wegen auf die Pfade der Finsternis. In der Vergangenheit KomplizInnen ohne es zu wissen, verbinden sie in der Gegenwart ihre Recherchen, Arbeitsweisen und Philosophien miteinander und teilen…

Accomplices II Performance_Variation C

Sonntag | 12.06. KomplizInnen: Antje Dudek, Thomas Bratzke, Benjamin Hermsdorf, Johannes Clausnitzer, Lisa Tostman, Maïté Darroman   abends: Die Aufführung in Fragmenten.  ein Kammerspiel ohne Sprache – eine Geschichte entfaltet sich – tragische Unfälle – Stierkampf mit Papierbogen – ein bebender Kastenbrustkorb springt aufgeregt und gleichförmig…

Accomplices II Performance_Variation B

Samstag | 11.06. KomplizInnen: Benjamin Hermsdorf, Antje Dudek, Thomas Bratzke, Marie-Luise Lange, Luisa Franke, Johannes Clausnitzer, Josua Kühne, André Viergutz, Caroline Beach, Steffi Grunzel, Tilman Pätzold, Dirk M. Lehmann tagsüber. Als Kollektivorganismus eignen wir uns die Stadt an. Parcours durch die Straßen rings um unseren Projektraum. Nonverbal. Ein…

Ein Video-Einblick ins performative Experimentieren

Das Experimentieren im Medium Performance führt die KomplizInnen in verschiedenen Begegnungen zusammen. Ein lebendes Bild fließt ins nächste und schafft einen Raum ungewöhnlicher Blicke. Benjamin Hermsdorf hat mit dem Blick seiner Kamera einige Szenen aus den nicht-öffentlichen Übungen der KomplizInnen verfolgt: Rückblicke. Kamera & Schnitt: Benjamin Hermsdorf

Accomplices II Performance_Variation A

Freitag | 10.06. KomplizInnen: Thomas Bratzke, Antje Dudek, Benjamin Hermsdorf, Marie-Luise Lange, Luisa Franke, Eva Wohlfarth, Thomas Schönfeld, Steffi Grunzel, Johannes Clausnitzer tagsüber. Die Handlungsmöglichkeiten einzelner Materialien – Orangen, das Gestell eines Medizinwagens, Hanfseil, Hartriegelzweige, Gummihandschuhe – werden zu zweit in fünfminütigen Begegnungen stillschweigend erkundet. Fragen. Welche…